intelliAd E PWR Blog

Zurück zum Blog

Marion Weber

E PWR News

E PWR: intelliAd launcht neues Produkt: E PWR – The E-Commerce Engine

Das Technologieunternehmen intelliAd Media erweitert sein Portfolio um eine innovative Produktlinie. Über E PWR können Unternehmen erstmalig ihr E-Commerce-Marketing über mehrere Kanälen synchronisiert aussteuern. Zum Start sind für die größten Plattformen Amazon Marketing Services und Google Shopping Tools für Reporting, Kampagnen Management, Bid Management sowie Datenfeed und Produktlisten Management erhältlich. intelliAd lässt dabei seine über zehnjährige Expertise in den Bereichen Automatisierung und Künstliche Intelligenz in das neue Produkt einfließen. E PWR ist ab dem 15.02.2018 als smarte SaaS Ad-Technologie für Agenturen, Vendoren und Seller unter www.e-pwr.de buchbar.

Amazon AMS, Google Shopping & Co in einer Ad Technologie

Auch in 2018 gewinnt Marketing auf Produktsuchmaschinen, Marktplätze und Preisvergleichen weiter an Bedeutung. Etwa 49% aller Produktsuchen starten auf Amazon, 35,5% auf Suchmaschinen wie Google und nur 15,5% direkt auf Online-Shops. „E-Commerce Unternehmen haben deswegen längst erkannt, dass Produktsuchmaschinen und Marktplätze relevante Marketingkanäle für sie sind. Das Verwalten und Aussteuern von  Produktwerbung gestaltet sich jedoch aufwändig und KPIs sind insbesondere kanalübergreifend schwer zu vergleichen“, sagt Frank Rauchfuß, CEO und Geschäftsführer von intelliAd Media. „E PWR setzt genau hier an und bietet Agenturen, Vendoren und Sellern ein Angebot, das Zeit und Geld im E-Commerce Marketing spart. Gleichzeitig ermöglicht es Unternehmen, die Performance und zentralen Kennziffern der Kanäle direkt miteinander zu vergleichen und somit ihren Umsatz im E-Commerce gezielt zu steigern“, so Frank Rauchfuß weiter.

Produkt-Innovation: Amazon AMS Reporting
Eines der Kernelemente von E PWR ist das umfangreiche Amazon AMS Reporting. Mithilfe des smarten Tools können Unternehmen bei Amazon AMS Zeit sparen, tiefe Insights erhalten und individuelle Analysen erstellen. An zentraler Stelle können hierbei alle Amazon AMS Performance-Daten verwaltet und ausgewertet werden – kampagnenübergreifend sowie über sämtliche Dimensionen wie Produkte, Keywords oder Suchanfragen hinweg. Die automatisierbaren Reports können dabei überdurchschnittlich viele KPIs darstellen, die Kampagnenentwicklung auf Tages-, Wochen- und Monatsebene aufzeigen sowie nahezu unbegrenzt individualisiert werden.

Top